Rund um den Alten Weber

von Lars(GCT)

Zum Auftakt des diesjährigen Havelcups fanden am 26.5.19 die
Rundstreckenrennen um den „Alten Weber“ in Brandenburg/Havel statt. Ein
vielfältiges Programm stand am sonnigen aber ziemlich windigen Maisonntag an.
Vom Kinderrennen und dem Rundstreckenrennen bis zum kurzweiligen
Ausscheidungsrennen war Spannung geboten.

Für das Grebser Cycling Team das erste Rennen in diesem Jahr
bei dem wir mit mehreren Startern antraten. Von den insgesamt 121 Startern
stellten wir 9 Teilnehmer.

So möchten wir an dieser Stelle noch einmal Daniel
Ziegenhagen recht herzlich in unserem Team begrüßen. Daniel fuhr um den alten
Weber sein erstes Rennen für die Grebser Pedalisten.

So startete das Rundstreckenrennen 1 der Altersklassen 3 und
4 mit 6 GCT Startern. Wie anzunehmen ging es in den ersten Runden sehr zügig
zur Sache so dass das Feld sich in zwei Teile spaltete. Norman, Phillipp, Fabi
und Jens waren hier gut positioniert. Daniel und Lars fuhren im zweiten Feld.
So belegte Philipp den 5. Gesamtplatz(AK3#4) und verfehlte das Podest nur um
eine Haaresbreite. Norman belegte, nach 10 Runden je 3Kilometer Länge, den 18.
Gesamtplatz (AK3#14), Fabian Gesamtplatz 22 (AK4#5), Jens Gesamtplatz
25(AK4#8), Lars Gesamtplatz 28(AK4#9), Daniel Gesamtplatz 31 (AK4#11)

Im Anschluss fand das Rundstreckenrennen 2 der Männer (AK
5und6) sowie der Frauen statt. Hier waren wir durch Jeanette, Werner und Ulf
mit 3 Startern vertreten. Für Jeanette lief es an diesem Tag nicht sehr
glücklich ab. Schon am Start mit wenig Glück. Im Laufe des Rennens mit einem
Sturz der glücklicherweise mit blauen Flecken und Prellungen relativ glimpflich
ausging. Das Rennen war für sie jedoch beendet. Ulf belegte den 13. (AK5#10)
Und Werner den 36. (AK6#8) Gesamtplatz.

Für kurzweilige Abwechslung sorgten die Ausscheidungsrennen.
Im ersten Ausscheidungsrennen belegte Philipp nach 25 Runden den beachtlichen
2. Gesamtplatz, Norman einen guten 9.Platz. Fabian belegte hier den respektablen 15. Gesamtplatz. Im
zweiten Ausscheidungsrennen belegte Ulf den 8.Platz.

Nicht zu vergessen die Kids von Fabi, Jens und Jeanette die im
Kinderrennen an den Start gingen und ihre ersten Rennerfahrungen machen
konnten.